Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

überarbeitet am: 23.03.2020                                                                                                  

 1. Stoff- und Firmenbezeichnung

 

1.1 Angaben zum Produkt

 

  Handelsname: „Schnuckidu“ Haarmehl Pellets

 

1.2 Verwendung des Produkts: Düngemittel

 

1.3 Hersteller: Adam - Bioenergie - GbR

                            Jürgen Adam

  Barmbosteler Straße 9

                            29320 Bonstorf/Südheide

                             Tel.05052/2519

                              Fax.05052/911691

                            www.Schnuckidu.de

                            info@schnuckidu.de

 

1.4 Notfallauskunft: Hersteller

 

 

2. Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen

 

2.1 Charakterisierung

 

  Organischer NK- Langzeitdünger - 9,4 - 4,2 von tierischem Nebenprodukt(Kat. III, Wolle) und

  pflanzlichem Stoff (Melasse)

 

2.2 Gefährliche Inhaltsstoffe: keine

 

 

3. Mögliche Gefahren

 

3.1 Für Mensch und Umwelt: keine

 

 

4. Erste Hilfe Maßnahmen

 

4.1 Nach Einatmen: Bei Beschwerden Arzt aufsuchen

4.2 Nach Hautkontakt: Mit Wasser und Seife waschen. Verunreinigte Kleidung wechseln.

4.3 Nach Augenkontakt: Mit Wasser spülen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt aufsuchen.

4.4 Nach verschlucken: Mund ausspülen und reichlich Wasser trinken.

 

 

 

 

 

 

5. Maßnahmen zur Brandbekämpfung

 

5.1 Geeignete Löschmittel: Produkt brennt selber nicht, kann aber bei einem Umgebungsbrand zu                                                         schwelen beginnen. Deshalb sollte man die Oberfläche mit einem

                                                        dünnen Sprühnebel anfeuchten.

5.2 Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel: keine

5.3 Besondere Gefährdung durch den Stoff, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase:

              keine

5.4 Besondere Schutzausrüstung: Rauchgase nicht einatmen, Schweren Atemschutz tragen

 

 

6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

 

6.1 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Staubbildung vermeiden

6.2 Umweltschutzmaßnahmen: keine, Produkt ist biologisch abbaubar

6.3 Verfahren zur Reinigung/ Aufnahme: Jede Verunreinigung sollte umgehend beseitigt werden.

  Verschüttetes Produkt sollte aufgenommen und in einen sauberen, beschrifteten Behälter

  gegeben werden. Verschüttetes Produkt kann bei schwacher Verunreinigung zu Düngezwecken

  in der Landwirtschaft oder im Gartenbau verwendet werden. Stark verunreinigtes Produkt ist

  der Abfallentsorgung zuzuführen.

6.4 Zusätzliche hinweise: keine

 

 

7. Handhabung und Lagerung

 

7.1 Handhabung

7.1.1 Hinweise zum sicheren Umgang: Bei sachgemäßer Verwendung sind keine besonderen

  Maßnahmen erforderlich.

7.1.2 Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Das Produkt ist nicht brennbar. Keine

  besonderen Maßnahmen erforderlich.

 

7.2 Lagerung

7.2.1 Anforderung an Lagerräume und Behälter: trocken lagern

7.2.2 Zusammenlagerungshinweis: Von Wasser fernhalten

7.2.3 Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: Nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen

7.2.4 Angaben zur Lagerstabilität: Unbegrenzt haltbar

 

 

8. Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung

 

8.1 Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: keine

8.2 Persönliche Schutzausrüstung: nicht erforderlich

8.3 Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

              Staub nicht einatmen

              Berührung mit Augen und Haut vermeiden

              Nach der Arbeit Hände waschen

              Beschmutzte Kleidung wechseln

              Bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen

8.3.1 Atemschutz: bei Staubentwicklung Feinstaubmaske tragen

8.3.2 Handschutz: keine

8.3.3 Augenschutz: keine

8.3.4 Körperschutz keine

 

 

9.Physikalische und Chemische Eigenschaften

 

9.1 Erscheinungsbild

9.1.1 Form: Pellet

9.1.2 Farbe: weiß, gelb, braun, grau oder schwarz

9.1.3 Geruch: nach Schaf, leicht süßlich

9.2 Sicherheitsrelevante Daten

9.2.1 pH-Wert: um den Neutralpunkt

9.2.2 Schmelzbeginn: nicht anwendbar

9.2.3 Flammpunkt: nicht anwendbar

9.2.4 Entzündlichkeit(EG A 10/A13): keine

9.2.5 Zündtemperatur: keine

9.2.6 Selbstentzündlichkeit (EG A 16): keine

9.2.7 Brandfördernde Eigenschaften: nicht anwendbar

9.2.8 Explosionsgefahr: nicht anwendbar

9.2.9 Explosionsgrenzen (Vol%) untere: n.v.; obere: n.v.

9.2.10 Dampfdruck: nicht anwendbar

9.2.11 Dichte(g/ml): ca. 0,5

9.2.12 Löslichkeit (in Wasser): nicht anwendbar

9.2.13 Verteilungskoeffizient, n-Oktanol/Wasser: n.v.

9.2.14 Viskosität: nicht anwendbar

9.2.15 Lösemitteltrennprüfung: nicht anwendbar

9.2.16 Lösemitteltrenngehalt (Gew.%): nicht anwendbar

 

9.3 Weitere Angaben

9.3.1 Thermische Zersetzung (°C): > 300°C

9.3.2 Dampfdichte (Luft = 1): nicht anwendbar

9.3.3 Verdunstungszahl: nicht anwendbar

 

 

10. Stabilität und Reaktivität

 

10.1 Zu vermeidende Bedingungen: keine gefährlichen Reaktionen bekannt

10.2 Zu vermeidende Stoffe: keine gefährlichen Reaktionen bekannt

10.3 Gefährliche Zersetzungsprodukte: keine Zersetzung bei normalen Lagerbedingungen. Die                                                                       Zersetzung bei Hitze kann Gas und Entwicklung reizender                                                                       Dämpfe verursachen.

10.4 Weitere Angaben : keine

 

 

 

11. Angaben zur Toxikologie

 

11.1 Toxikologische Prüfungen

11.1.1 Akute Toxizität:

              Einatmen, LC50 Ratte(mg/1/4h): nicht verfügbar

              Verschlucken, LD50 Ratte(mg/kg): nicht verfügbar

              Hautkontakt, LD 50 Ratte(mg/kg): nicht verfügbar

              Reiz-/Ätzwirkung (an Haut/Auge): keine (nach Erfahrungen aus der Praxis)

              Sensibilisierung: keine

11.1.2 Toxikologische Prüfungen:

              Keine experimentellen Hinweise auf fruchtschädigende Eigenschaften.

 

11.2 Erfahrungen aus der Praxis

11.2.1 Einstufungsrelevante Beobachtungen: keine

11.2.2 Sonstige Beobachtungen: keine

 

11.3 Allgemeine Bemerkungen

  Die uns vorliegenden Daten reichen für eine vollständige gewerbetoxikologische Beurteilung

  nicht aus. Die beim Umgang mit Düngern üblichen hygienischen Vorschriften sind zu beachten

 

 

12. Angaben zur Ökologie

 

12.1 Ökotoxische Wirkungen, aquatische Toxizität: keine Daten vorhanden

 

12.2 Verhalten in Kläranlagen:

  Bei sachgemäßer Einleitung geringer Konzentrationen in adaptierte biologische Kläranlage

  sind Störungen von Abbauaktivität von Belebtschlamm nicht zu erwarten.

 

12.3 Angaben zur Elimination (Persistenz und Abbaubarkeit):

  Wird ohne Schädigung des Bodenlebens im Boden in die organische Substanz inkorporiert

 

12.4 Weitere Angaben zur Ökologie:

12.4.1             CSB-Wert (mg/l):                                                                              nicht verfügbar

12.4.2             BSB5-Wert (mg/l):                                                                              nicht verfügbar

12.4.3             AOX-Hinweis:                                                                              nicht anwendbar

12.4.4             Ökologische bedeutsame Bestandteile:                                                                              keine

12.4.5             Andere schädliche Wirkungen:                                                                              nicht verfügbar

 

 

 13. Hinweise zur Entsorgung

 

13.1          Für Produktreste

          Empfehlung: Kann als Düngemittel oder bei der Kompostierung verwendet werden

13.1.2          Sicherer Umgang: siehe Punkt 7 und 15

 

13.2          Empfehlung für die Verpackung

          Nicht kontaminierte Verpackungen können einem Recycling zugeführt werden. Kontaminierte

          Verpackungen sind optimal zu entleeren. Sie können dann nach entsprechender Reinigung

          einer Wiederverwendung zugeführt werden.

 

 

14. Angaben zum Transport

 

14.1          Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE

          ADR/RID und GGVS/GGVE-Klasse, Warntafel, Gefahrnummer etc: nicht betroffen

 

14.2          Binnenschifftransport ADN/ADNR

          ADN/ADNR Klasse: Eine Einstufung wurde nicht vorgenommen

          Kategorie:

          Bezeichnung des Gutes:

 

14.3          Seeschifftransport IMDG/GGV See

          IMDG/GGV See-Klasse:

          EMS:                                                        UN-Nr.:                            PG:

          Marine pollutant:                                                                      Richtiger technischer Name:

          Bemerkungen: Von oben stehenden Transportvorschriften nicht betroffen

 

14.4          Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR

          ICAO/IATA-Klasse:                            UN/ID-Nr.:                            PG:

          Marine pollutant:                                                                      Richtiger technischer Name:

          Bemerkungen: Von oben stehenden Transportvorschriften nicht betroffen

14.5 Weitere Angaben:

          Vor Verladung sollte die Transportfläche sauber und trocken sein.

          Während des Transports muss die Ware geschützt sein.

 

 

15. Vorschriften

 

15.1          Kennzeichnungspflicht nach GefStoffV/EG-Richtlinien: nicht kennzeichnungspflichtig

          UN-Nummer: Nicht als Chemikalie eingestuft

          Gefahrgutklasse: entfällt

          Kennbuchstabe und Gefahrenbezeichnung des Produktes: entfällt

          Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung: entfällt

          R-Sätze: entfällt                            S-Sätze: entfällt

          Besondere Kennzeichnung bestimmter Zubereitungen: keine

 

15.2          Nationale Vorschriften:

          Hinweise zur Beschäftigungsbeschränkung: keine

          StörfallV:                                          nicht anwendbar

          Klassifizierung nach VbF:              unterliegt nicht der Verordnung brennbarer Flüssigkeiten

          Technische Anleitung Luft:              nicht anwendbar

          Wassergefährungsklasse:              keine

          Sonstige Vorschriften, Beschränkungen und Verbotsverordnungen: kein

 

 

16. Sonstige Angaben

 

Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse. Sie stellen jedoch keine

Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein Rechtsverhältnis.

 

Produkt nur im Zusammenhang mit den Empfehlungen des Herstellers verwenden.

Nicht die maximalen Aufwandmengenempfehlungen überschreiten.

 

Datenblatt ausstellender Bereich:          Adam Bioenergie GbR

                                                                                Barmbosteler Str. 9, 29320 Hermannsburg

                                                                                Ansprechpartner: Jürgen Adam

                                                                                Tel.: 0162/4259626

                                                                                 E-Mail: info@schnuckidu.de